ERP-System des Jahres

Home » ERP-System des Jahres

e.bootis-ERPII ist
ERP-System des Jahres 2017!

Die Jury aus ERP-Experten vergibt in der Kategorie Großhandel den renommierten Award an e.bootis-ERPII.

Begeistern konnte e.bootis vor allem durch den konkreten Kundennutzen und die zukunftsweisende Technologie.

Jetzt Vorteile kennenlernen

Hohe Jurywertung für den konkreten Kundennutzen im Großhandel

Am Ende war sich die hochkarätige Jury der „ERP-System des Jahres“ Preisverleihung einig: e.bootis-ERPII ist im direkten Vergleich das ERP-System mit dem meisten Mehrwert für den Großhandel.

Entsprechend hoch bewertete das Gremium e.bootis-ERPII im Kriterium „konkreter Kundennutzen“ mit 164,7 von 190 möglichen Punkten. Ebenso beeindruckte e.bootis durch seine „spezifischen Funktionen“ für den Großhandel und konnte in dieser Kategorie 166,4 von 192 Punkten gewinnen.

In der abschließenden Präsentation auf dem diesjährigen ERP-Kongress in Frankfurt konnte e.bootis gemeinsam mit seinem Kunden fleur ami vollends überzeugen. Durch einfach definierbare Desktops und Workflows zeigte fleur ami, wie leicht ergonomische Prozesse in e.bootis-ERPII zu implementieren sind und so das Unternehmen für kommende Herausforderungen gewappnet ist. Die zukunftsweisende Technologie ermöglicht es darüber hinaus, beliebige Endgeräte für den jeweiligen Anwendungsraum anzubinden.

Die dadurch erzielten Vorteile im täglichen Geschäft des Lifestyle-Großhändlers begeisterten Publikum und Jury gleichermaßen, sodass ein glückliches e.bootis-Team die Auszeichnung entgegen nehmen konnte.

„Die Digitalisierung ist kein Produkt, aber man braucht gute Produkte zum Digitalisieren. Deswegen gilt mein Dank allen Mitarbeitern, die seit Jahren dafür kämpfen, dass wir unseren Kunden technologisch führende Produkte zur Verfügung stellen können“, fasst der sichtlich zufriedene Vorstandsvorsitzende Dr. Karl Langenstein die Bedeutung der Auszeichnung zusammen.

Jetzt das ERP-System für den Großhandel kennenlernen

Was ist das ERP-System des Jahres?

Die Prämierung des „ERP-System des Jahres“ unter Leitung von Prof. Dr. Gronau vom Center of Enterprise Research der Uni Potsdam ist eine jährlich stattfindende Preisverleihung, welche die fortschrittlichsten ERP-Systeme auszeichnet. Eine Jury aus Wissenschaftlern, Beratern und Medienvertretern recherchiert und nominiert ausgewählte ERP-Anbieter, die sich durch Ihre Lösungen und Leistungen für die Auszeichnung qualifizieren.

Um das „ERP-System des Jahres“ zu ermitteln, bewerten die hochkarätigen ERP-Experten die ausgewählten Systeme auf Grund einer schriftlichen Bewerbung hinsichtlich sieben Kriterien:

„Einführungsmethodik“, „Kundenkommunikation“, „Forschung und Entwicklung“, „Konkreter Kundennutzen“, „Spezifische Funktionen“, „Ergonomie“ und „Technologie und Integrationsumfang“. Jedes Jurymitglied legt pro Kategorie fest, wie stark diese in die Endwertung einfließen soll. Der daraus ermittelte Durchschnittswert ist die letztendliche Gewichtung der jeweiligen Kategorie. Durch die traditionell stark gewichteten Kategorien „Kundennutzen“ und „Einführungsmethodik“ wird die praxisnähe der Jury deutlich.

Schließlich dürfen die besten drei ERP-Anbieter die Leistungsfähigkeit ihrer Lösung im Rahmen einer traditionellen Präsentation der Jury unter Beweis stellen, bevor anschließend das „ERP-System des Jahres“ gekürt wird.

Kostenloses ERP White Paper


Unser kostenloses ERP White Paper zeigt Ihnen 6 unübliche ERP-Auswahlfaktoren,
die Sie neben technologischen Aspekten bei Ihrer ERP-Auswahl beachten sollten.

© ebootis ag 2017. Impressum. Datenschutz.