„Automatisierte Lagerprozesse für regionale und internationale Teilelieferungen“

Referenzen » Ernst Dello GmbH & Co. KG

Das familiengeführte Hamburger Traditions-Unternehmen DELLO zählt mit seinen zahlreichen Niederlassungen und dem hauseigenen Logistikzentrum für Ersatzteile zu einem der führenden Autohäuser in Europa. Die sich daraus ergebende Vielzahl an ERP-Insellösungen gehören dank der e.bootis-ERPII Suite der Vergangenheit an. Externe Datenströme werden nun an einer Stelle verarbeitet und führen zur größtmöglichen Transparenz.

Dello Gruppe Fahrzeugteile Handel

Video

Dellos Fahrzeugteile-Logistikzentrum

Shortfacts

Das Projekt in Kurzform

Ausgangssituation

  • Viele per Schnittstellen angebundene Subsysteme
  • Ausgesprochen wartungsintensive Systemlandschaft
  • Fehlende Datentransparenz

Entscheidung für e.bootis-ERPII

  • e.bootis-ERPII war am besten geeignet die definierten Kriterien und Prozesse an ein neues ERP-System abzubilden
  • Agile Projektumsetzung, um flexibel auf die Veränderungen im Projekt reagieren zu können.
  • Familiengeführtes mittelständisches Unternehmen

Ergebnis

  • Just-in-time-Logistik-Zentrum mit Fördertechnik-Anbindung und Tourengeschäft
  • Automatisierte Lagerprozesse per MDE für ca. 70 eigene Autohäuser mit Werkstätten für bis zu 12 Marken und über 100 weitere freie und Marken-Werkstätten weltweit
  • B2B Shop für die Vermarktung von Markenprodukten und Eigenmarken
  • e.bootis-ERPII ist dank seiner offenen Struktur der zentrale Baustein der Dello-IT-Abteilung

Über Ernst Dello GmbH & Co. KG

Die Hamburger Unternehmensgruppe Dello versorgt als autorisiertes Teiledistributionszentrum der PSA Group, Händler der PSA Marken Opel, Peugeot, Citroen und DS sowie freie Werkstätten mit Originalteilen und Zubehör. Das Liefergebiet erstreckt sich hierbei über ganz Norddeutschland. Darüber hinaus handelt Dello national und weltweit mit Originalteilen diverser Automarken und Teilen der Eigenmarke AutoMega. Im Autohandel ist die Dello Gruppe mit weit über 50 Autohäusern präsent. Insgesamt umfasst das Porfolio rund 20 Automarken, die im Verkauf bzw. Service betreut werden.

Dello Außenansicht

Dello-Gruppe automatisiert Lagerprozesse für die regionale Belieferung von KFZ Werkstätten und für ein weltweites Teilehandelsgeschäft mit e.bootis-ERPII

Ade Insellösungen

Um die stetig wachsenden Marktanforderungen bedienen zu können, wurden an die Altlösung diverse Subsysteme per Schnittstelle angebunden. Die so entstandene Systemlandschaft war extrem wartungsintensiv und kaum mehr in der Lage, den Erwartungen an eine performante ERP-Lösung zu entsprechen. Mit Hilfe eines unabhängigen Beratungshauses analysierte Dello seine Prozesse und legte die Kriterien für ein neues System fest.

Am Ende des Tages konnte e.bootis am besten die Vielzahl der vorhandenen ERP-Insellösungen mit seiner e.bootis-ERPII–Suite ablösen. Die zentrale Herausforderung bei der Integration war es, die externen Datenströme an einer Stelle zu verarbeiten und dadurch größtmögliche Transparenz zu erlangen.

Das Ziel, Schnittstellen weitestgehend zu reduzieren, konnte so erreicht werden. Darüber hinaus arbeitet Dello nun mit einem ERP-System, das die redundanzfreie Erfassung und Pflege der Stammdaten ermöglicht. Für ein Unternehmen dieser Größenordnung ein finanzieller Faktor.

Über Nacht beim Kunden

Das Auto ist der Deutschen liebstes Kind. Werkstätten stehen daher häufig unter hohem Zeitdruck bei der Durchführung von Reparaturen. Die schnellstmögliche Belieferung der Werkstätten mit allen erforderlichen Teilen ist hier ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil für den Teilelieferanten. Mit bis zu drei Teilebelieferungen am Tag und mit der Nachtversandzustellung wird sichergestellt, dass Dello Kunden nie lange auf ein Teil warten müssen. Die Cut-Off-Zeiten liegen bei ehrgeizigen 15 Minuten.

Dello Logistikzentrum

Aus diesem Grund verfügt Dello über ein hochmodernes JIT-Logistik-Zentrum mit Fördertechnik und einem ausgefeilten Tourenmanagement. Durch e.bootis-ERPII werden Touren und Aufträge so zusammengefasst, dass sie auf schnellstem Wege und doch kostengünstig bei den Werkstätten eintreffen. Hiervon profitieren nicht nur Betriebe europaweit, sondern auch Dellos große Exportkunden in Eurasien.

Altteile zum alten Eisen

Der Umgang mit Altteilen und die dazugehörige Abwicklung der Altteilesteuer gehört bei Dello zum Alltagsgeschäft. Die vielen Spielarten der Altteilesteuer und die Altteilepfandabwicklung bereiten aber bei Dello heute niemandem mehr Kopfzerbrechen. e.bootis-ERPII unterstützt diese Prozesse reibungslos.

Ein Shop ist nicht einfach ein Shop

Unter der hauseigenen Handelsmarke „AutoMega“ werden im vollständig integrierten e.bootis-ERPII Onlineshop mehr als 392.300 Alternativteile und Teile von Erstausrüstern vermarktet. In Zusammenarbeit mit ausgewählten Ersatzteilproduzenten wurde ein umfangreiches Sortiment an KFZ-Teilen entwickelt.

Die ständige Aktualität wird durch die Import-Funktion relevanter Hersteller-Kataloge per BMEcat gewährleistet. Neben der einfachen Handhabung und klarer Strukturen, erleichtern detaillierte Produktbeschreibungen das Handling. Eine umfassende Suchfunktion berücksichtigt sowohl OE- und EAN-Nummern als auch Dello-Artikelnummern.

Ein weiteres Muss in der Kfz-Teile Branche ist das Händler-Informationssystem TecDoc. e.bootis-ERPII unterstützt Dello bei der Erstellung von TecDoc konformen Daten. So dass regelmäßig die originären Artikeldaten elektronisch an das Händlerinformationssystem übermittelt werden. Im Online-Shop stehen umfassende Daten zur Teile-Identifizierung über das per Webservice angebundene TecDoc zur Verfügung. Übrigens funktioniert der gleiche Zugriff auch für den Vertriebsinnendienst von Dello.

Onlineshop mit ERP-System Dello Fahrzeugteilegroßhandel

Großhandel

Ernst Dello GmbH & Co. KG

Der Onlineshop steht der internationalen Kundschaft auf Deutsch, Englisch und Russisch zur Verfügung. Wobei der kyrillische Schriftsatz infolge der UNICODEfähigen e.bootis-Lösung kein Hindernis bedeutet.

Referenzen

Noch mehr Kundenstimmen


Kontakt aufnehmen

Jetzt anrufen