ERP-System für Antriebstechnik-Anbieter

Home » Branchensoftware » ERP-System für Antriebstechnik-Anbieter

Ihre Branche Antriebstechnik mit Produktion und Handel befindet sich aktuell in einer gesunden und gestärkten Marktposition. Unsere Branchenkunden verspüren jedoch verstärkt einen Wandel in Kundenbedürfnissen und Wettbewerbsbedingungen. Ihre Kunden verlangen zunehmend nach individuellen System- & Integrationsleistungen sowie einer verstärkten Präsenz vor Ort. Solche Anforderungen sind nur mit einer leistungsfähigen und zukunftssicheren Software abbildbar.

Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und entdecken Sie, warum e.bootis-ERPII eine zukunftsorientierte ERP-Software für den Handel und die Produktion von Antriebstechnik ist.

Handel und Produktion jetzt Hand in Hand

Viele ERP-Software Lösungen am Markt waren entweder branchenspezifisch nur für die Produktion oder nur für den Handel optimiert. Alle übergreifenden Prozessabläufe in einem ERP-System im Standard abbilden, ist die Anforderung die wir an unsere ERP-Lösung haben und abbilden. Wir bieten Ihnen handelsoptimierte Prozessabläufe und einen einfach zu steuernden Produktionsdurchlauf unter Berücksichtigung branchenrelevanter Besonderheiten.

Egal ob Lagerware oder kundenspezifische Lösungen aus der Konfektionierung, mit unseren branchenspezifischen und prozessoptimierten Modulen in e.bootis ERPii sind Sie für beide Geschäftsbereiche ein starker Partner.

Schneller und lückenloser Zugriff auf Dokumente!

Mit der e.bootis ERPII Software garantieren wir Ihnen eine anwendungsorientierte und verfügbarkeitsoptimierte Bereitstellung von Dokumenten und Korrespondenzen. Anfallende Korrespondenz lässt sich flexibel mit der Vorgangs- oder Kundenebene verknüpfen. E-Mails, Zeichnungen, Zertifikate oder auch Produktdatenblätter sind binnen Sekunden bspw. direkt aus dem Angebot abrufbar und in einen Auftrag überführbar. Die lückenlose Verfügbarkeit verschiedenster Korrespondenzobjekte über den gesamten Geschäftsprozess hinweg, verringert die Bearbeitungszeiten erheblich. Ebenfalls lückenlos ist der Zugriff auf vorgangsspezifische Dokumente. Dank der vollständigen Abbildung der Belegkette, können Sie aus verschiedensten Vorgängen einen beliebigen Status im Geschäftsprozess aufrufen. Sämtliche Vor- oder nachgelagerten Vorgangsdokumente sind ansteuerbar und liefern Ihnen einen bestmöglichen Informationszugriff – jederzeit!

Restmengenverwaltung reduziert Kapitalbindung am Lager

Eine kundenspezifische Konfektionierung von bspw. Rund- bzw. Keilriemen und Sonderprofilen in verschiedensten Längen und Breiten, gehört für Sie zum Geschäftsmodell und ist in e.bootis ERPII mühelos abbildbar.

Die auftretende Endloslängenproblematik aufgrund von Teil- und Verschweißbarkeit des Ausgangsmaterials, erzeugt häufig Restmengenbestände – die natürlich ebenfalls verwertet werden wollen. Dank unserer Restmengenverwaltung werden die Restmengen Ihrer Rollenprodukte schon bei Auftragsplatzierung berücksichtigt. Kundenwünsche, wie eine Lieferung aus der gleichen Chargenreihe, können ebenfalls für Restmengen durch unser ERP-System überprüft werden.

Mit unserer Restmengenverwaltung reduzieren Sie Ihre Material- und Dispositionskosten durch:

  • Automatische Zuführung zur kleinstmöglichen Restmenge
  • Zuordnung der Restmengen zum Stücklistenbedarf
  • Umfangreiche Reduzierung der Schrottausbuchungen

Mit dieser Optimierung der Bestandsführung können Sie Ihre Kapitalbindung am Lager eheblich verringern.

Datenreduzierung durch Variantenmatrix

Ein großer Teil Ihrer Produktvarianten wird durch verschiedene Materialien, Beschichtungen, Veredelungen und dem Finishing bestimmt. Diese Variantenvielfalt sprengte bei vielen unserer Kunden den Artikelstamm des Alt-Systems.

Die e.bootis ERPII Software löst dieses Problem mittels einer Variantenmatrix. Die Artikelvarianten werden damit aus dem Stamm durch Verknüpfung von Merkmalen erzeugt. Durch die Zuordnung der Varianten zu einer Artikelnummer, behalten Sie sowohl im Einkauf als auch im Verkauf stets den Überblick.

Ersatzteilversorgung nach Volumen und Vorhersehbarkeit

Um die Antriebssysteme ihrer Kunden kosteneffizient in Betrieb zu halten, kann es kurzfristig zu Ersatzteilanfragen kommen. Vermeiden Sie längere Ausfallzeiten durch reaktionäre Prozesse! Seien Sie vorbereitet – Ihr Kunde wird es Ihnen danken.

Ihre Datenaktualität wird dabei zum Wettbewerbsvorteil. Das automatische Einlesen von Produktdaten aus BME-Cat Katalogen oder Online-Plattformen ist der Ausgangspunkt schneller und datenaktueller Beschaffung.

Erkennen und bedienen Sie das differenzierte Nachfrageverhaltens Ihrer Kunden zu bestimmten Produkten, zur proaktiven Steuerung von Produktion, Disposition und Service.

e.bootis ERPII nutzt statistische Ermittlungen (Vergangenheit) um Mindest- bzw. Maximallagerbestände inkl. der richtigen Einkaufsmenge (Mengenkontingente) zu ermitteln und automatisch zu Disponieren. Nachfrageintensive Konfektionierungen können schon im Vorfeld in die Produktion übergeben werden – selbstverständlich unter Berücksichtigung der gesamten Ersatzteilstücklisten. Mit e.bootis ERPII agieren Sie wo andere nur reagieren!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Must Have: EDI beschleunigt Geschäftsprozesse enorm

Nutzen Sie die Möglichkeit des automatisierten Datenaustauschs zwischen Ihrem und dem Software-System des Kunden oder Lieferanten. EDI automatisiert den Austausch Ihrer Geschäftsdokumente (bspw. Bestellungen, Rechnungen) bei dem Sie ausschließlich die überwachende Funktion einnehmen. Händische Datenerfassung mit Fehlerhäufigkeit gehört zukünftig der Vergangenheit an.

Soweit die Theorie, doch oft stehen gerade kleine und mittelständische Unternehmen vor dem Problem der Umsetzbarkeit – bedingt durch die mögliche Individualisierung der EDI-Standards oder verschiedenen kostenintensiveren Nutzungsmodellen.

Die e.bootis ERP-Software Lösung bietet EDI als integralen Bestandteil. Sie benötigen keine externe Software oder Dienstleister mit Web-Service. Wählen Sie ein- und ausgehende Formate und die e.bootis-ERPII Suite erledigt die Transformation Ihrer Daten mittels direkter Konvertierung aus unserer ERP-Software. Heißt für Sie im Klartext, Prozessoptimierung ohne zusätzliche Sofware oder transaktionsbezogene Kosten durch externe Dienstleister.

Kundenstimmen aus der
Antriebstechnik-Branche

Früher hatten über zwanzig Sachbearbeiter einzeln für die Kunden bestellt, die ihnen nach Anfangsbuchstaben zugeteilt waren. Heute können wir unsere Bestellungen systemgestützt bündeln. Das hat unsere Einkaufsposition natürlich stark verbessert und unsere Lagereffektivität sowie Bestellprozesse enorm gesteigert.
Holger Waloschik
IT-Leiter / Roth GmbH & Co. KG
Dank e.bootis-ERPII konnten wir Zeit und Aufwand für die Angebotserstellung um 90% reduzieren. Ich habe in meiner beruflichen Laufbahn mittlerweile bereits drei Systemwechsel mitgemacht. Dieser war der Reibungsloseste von allen.
Thorsten Kott
Geschäftsführer / Anton Klocke Antriebstechnik

Antriebstechnik-Anbieter überzeugt darüber hinaus:

  • Schnelle, flexible Anpassungsmöglichkeiten der Oberfläche
  • Schnellerfassung von Standardprodukten
  • Kataloge mit BMECat automatisiert ein- und auslesen

Lassen Sie uns über die Zukunft
Ihrer Antriebstechnik-Branche reden!

Mit welchen Herausforderungen sehen Sie sich konfrontiert? Wo steckt das Potential der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen? Ich freue mich auf spannende Gespräche.

Bernd Krüger

Vertrieb
Tel.: +49 (0) 201 / 85 96 106

Email Xing

Wann haben Sie Zeit für ein Gespräch?











Kostenloses ERP White Paper


Unser kostenloses ERP White Paper zeigt Ihnen 6 unübliche ERP-Auswahlfaktoren,
die Sie neben technologischen Aspekten bei Ihrer ERP-Auswahl beachten sollten.

© ebootis ag 2017. Impressum. Datenschutz.